Bücher

Fünf Bücher, die Lust auf Berlin machen

Edgar Rai: Berlin rund um die Uhr. Weltstadt mit Schnauze Gmeiner Verlag, 14,99 Euro1. Wiener Flair und Extrwürste

Laut Edgar Rai ist Berlin kein schöner Schein, die Stadt entfaltet sich erst bei genauerem Hinsehen. Das aber dann bei jeder Tageszeit. Rai erzählt die Geschichten rund um seine 66 Lieblingsplätze auf den weiten Fluren der Hauptstadt. Ein klitzekleines Bisschen Wiener Flair, das einst besetzte Künstlerhaus Bethanien und der Papagei der Erdnüsse schält. Dazu gibt es elf Tipps als „Extrawürste“.

Edgar Rai: Berlin rund um die Uhr. Weltstadt mit Schnauze Gmeiner Verlag, 14,99 Euro

 

Diane Arapovic: Honeckers Guckloch und das verschwundene Stück Kudamm: Berlins letzte Geheimnisse Rowohlt Verlag, 14,95 Euro 2. Schnipseljagd und Honecker

Wer denkt über Berlin wurde bereits alles gesagt, gesungen und geschrieben, irrt sich. Auf eine Schnipseljagd nach den letzten kleinen „Geheimnissen, begibt sich die Autorin Diane Arapovic um die spannenden Fragen der Großstadt endlich zu entschlüsseln. Was hat Erich Honecker mit einem Guckloch am Alexanderplatz zu tun? Wieso fährt die Berliner U-Bahn bis nach Nordkorea? Und warum fließt die Spree im Sommer rückwärts?

Diane Arapovic: Honeckers Guckloch und das verschwundene Stück Kudamm: Berlins letzte Geheimnisse Rowohlt Verlag, 14,95 Euro

 

Mirela und Andre Stanly: Unnützes Wissen Berlin: 711 erstaunliche Fakten Emons Verlag, 12,95 Euro 3. Schräge Faktenchecks

„Wissen ist Macht, unnützes Wissen macht Spaß!“, lautet das einprägsame, wie simple Motto des kurzweiligen und schräg-komischen Faktenchecks über Berlin. Unnütz aber nicht nutzlos sollen sie sein. Aufgemerkt: Auf Berlins Straßen folgt alle 12 Meter ein Baum. So, bleiben noch 710 Fakten übrig.

Mirela und Andre Stanly: Unnützes Wissen Berlin: 711 erstaunliche Fakten Emons Verlag, 12,95 Euro

 

 

Sasha Arms: Carl Goes Berlin Drake Shake B.V., 16,95 Euro 4. Globetrotter

Carl der nimmermüde Globetrotter wendet sich nun Berlin zu und versucht den speziellen Rhythmus und Puls dieser Weltstadt zu veranschaulichen. Carl goes Berlin ist ein 160 seitiger Paradigmenwechsel über ein Großstadttohuwabohu besonderer Prägung – wie Berlin eben so ist. Ob 3 Tage oder 3 Monate zu Besuch, kompakt und komprimiert illustriert das Buch einen Atemzug Großstadtflair. Garniert mit Begegnungen aus Kunst, Kultur und Unternehmertum.

Sasha Arms: Carl Goes Berlin Drake Shake B.V., 16,95 Euro

 


Rike Wolf: Fettnäpfchenführer Berlin Conbook Verlag, 11,95 Euro 5. Fettnäpfchen 

Kennt jeder, braucht keiner, passiert so zielsicher, wie man auf der Straße um „Neuro für Sterni“ angeschnorrt wird. Fettnäpfchen lauern überall, erst recht in Berlin, weiß Autorin Rike Wolf. Alles nicht so wild, wenn man weiß, wie man mit diesen ungebetenen Überraschungen umzugehen hat.

Rike Wolf: Fettnäpfchenführer Berlin Conbook Verlag, 11,95 Euro

Mehr über Cookies erfahren