• Kultur
  • Bücher
  • „Geschichten vom Herrn Keuner“ von Ulf K. und B. Brecht

Bücher

„Geschichten vom Herrn Keuner“ von Ulf K. und B. Brecht

Brecht begann 1926 mit den „Geschichten vom Herrn Keuner“ . 87 Miniaturen sind entstanden, die einen Helden ins Zentrum rücken, der zwar keine Eigenschaften hat, als denkender Vermittler und kritischer Kommentator aber die Politik und Gesellschaft in der Tradition des epischen Theaters anprangert. Der Düsseldorfer Zeichner Ulf K. hat die Vorlage in gewitzte Cartoons übersetzt.  

Text: sla

Foto: Suhrkamp

tip-Bewertung: Empfehlenswert

Geschichten vom Herrn Keuner
von Ulf K. & Bertolt Brecht, Suhrkamp, 133 Seiten, 18,99 Euro

Mehr über Cookies erfahren