Bücher

Literatur:Berlin 2016

William Boyd

Könnte fast eine Reise nach Leipzig ersparen. Kurz vor der Buchmesse fährt das Festival Literatur:Berlin in rund 20 Veranstaltungen jede Menge deutschsprachiger und internationaler Gegenwartsschriftsteller auf. Zum Beispiel hält sich Antje Rбvic Strubel „In den Wäldern des menschlichen Herzens“ auf ( Grüner Salon, 1.3.), sinniert David Wagner „Über Bücher und Serien“ (Literaturwerkstatt, 2.3.), beschreiben Alina Bronsky & Denise Wilk „Die Abschaffung der Mutter“ (Büchner-Buchladen, 8.3.) und Erdmöbel-Sänger Markus Berges die „Die Köchin von Bob Dylan“ (Soda, 9.3.). Dazu gibt’s internationale Bestseller-Autoren wie Peter Stamm und William Boyd, den Literaturpreis Prenzlauer Berg, Debütautoren. Drei Wochen Lesestoff. Dann ist Buchmesse in Leipzig. Wer’s noch braucht.   

Text: Erik Heier

Foto:
Trevor Leighton

Literatur:Berlin
diverse Orte, Prenzlauer Berg, 1.–19.3., Tickets 4-12 Ђ (incl. VVK), Programm: www.literatur.berlin

Mehr über Cookies erfahren