Bücher

Open Mike in der Wabe

open mikeMeter Mütze. Wenn es beim Open Mike nach Namen ginge, müsste Meter Mütze gewinnen. Das behaupten wir jetzt einfach mal. Lustiger Kerl übrigens, bei Bedarf einfach mal www.mischgemuese.com eintickern. Sehr durchgeknallt, all das. Natürlich aber geht es auch bei der 19. Auflage des Internationalen Wettbewerbs junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik nicht um Namen. Oder erst hinterher, nach den bis zu 15-minütigen Lesungen, wenn unter den von sechs Lektoren aus 700 Einsendungen ausgewählten 23 Finalisten die drei Gewinner feststehen. Dann, wenn man sich gemeinschaftlich fragen kann, ob vielleicht eine neue Julia Franck (siegte 1995) oder ein neuer Tilman Rammstedt (2001) dabei war. Was ja auch der Grund ist, warum man in der Wabe relativ vielen Literaturagenten und Verlagsleuten begegnen kann. Rammstedt übrigens auch. Der sitzt diesmal mit in der Dreier-Jury.       

Text: rik

Foto: gezett

19. 0pen Mike – Wettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik Wabe, Danziger Straße 101, Prenzlauer Berg, Sa 5.11., ab 14 Uhr, So 6.11., ab 12 Uhr; weitere Termine rund um den Open Mike (z.B. Schreibwerkstatt Open Poems ab 9.11.,
Leben und Schreiben nach dem Open Mike am 4.11.) unter www.literaturwerkstatt.org

Mehr über Cookies erfahren