Bücher

Robert Crumb

Robert Crumb

Was ist eigentlich bei Robert Crumb los? Eine Frage, die sich nicht nur eingefleischte Comicfans gelegentlich mal stellen sollten. Schließlich gehört der in Südfrankreich lebende Mitbegründer des amerikanischen Comic-Undergrounds zu den he­rausragenden Vertretern der Neunten Kunst. Zuletzt tauchte er infolge des Attentats auf die Redaktion des Satiremagazins „Charlie Hebdo“ kurz in den Medien auf. Er gab Interviews und solidarisierte sich mit einem Cartoon, ansonsten ist es ruhig um ihn geworden. Im August wird er 72. Wenn sich nichts Gravierendes geändert hat, sammelt er weiterhin Schellackplatten von obskuren Bluessängern und spielt Banjo und Mandoline in einer Hobbyband. Und vermutlich wird er weiterhin seinen sexuellen Vorlieben ­frönen, zumindest zeichnerisch.
„Zwar widmete sich Crumb in seinen Büchern auch der biblischen Schöpfungsgeschichte, dem Werk Franz Kafkas und, etwa in „Mister Nostalgia“ (Reprodukt), seiner Leidenschaft für Blues und Jazz. Doch ein verquerer Geschlechtstrieb, an dem selbst Freud eine Freude hätte, stand seit jeher zentral für sein Werk. Von der sexuellen Revolution in den Sixties beflügelt, erschuf  er bereits zu Beginn seiner Karriere Figuren wie Mr. Natural und Fritz the Cat, eine versaute Katze deren ausschweifende Abenteuer demnächst in einer Neuausgabe bei Reprodukt erscheinen werden.
Bereits erschienen ist beim Taschen Verlag eine bezahlbare Ausgabe von Crumbs gesammelten „Sex Obsessions“. 2007 gab es die Edition im Schuber mit Lithografie und handkolorierten Strips für satte 750 Euro. Für einen Bruchteil dessen kann sich jetzt jedermann an den lustvoll perversen und hintersinnig derben Zeichnungen und Geschichten ver­lus­tie­ren. Kleiner Kopf, großer Körper,  amazonenhafte Riesinnen und mickrige Männer – ein ungeheurer Komplex aus Geilheit, Schande, Sünde und tierischem Verlangen. Willkommen in Robert Crumbs explizitem Paradies!

Text: Jacek slaski

Foto: Robert Crumb / TASCHEN

R. Crumb’s Sex ?Obsessions von Robert Crumb, ?Taschen Verlag, 256 S., 19,99 Euro??

Mehr zu Crumb auf:
www.crumbproducts.com

Mehr über Cookies erfahren