Bücher

Schreiben Sie uns Ihren Rausch!

rauschManchmal ist das so. Ein Glas zu viel, gern auch drei. Oder gleich die volle Dröhnung. Bis alle Lichter ausgehen. Rausch, sagen einige, gehört manchmal einfach dazu. Für andere steht er für Realitätsflucht, für Selbstzerstörung. Doch Rausch gibt’s ja nicht nur in Suff oder Drogen. Da wäre etwa: die Liebe. Aber auch Ballerspiele am Rechner. Einfach: dieses Flirren im Kopf.

Der Heimathafen Neukölln und der tip möchten es von Ihnen ganz genau wissen. Schicken Sie uns bis zum 15. Juli Ihre literarischen Texte zum Thema „Rausch“: Geschichten, Gedichte, Prosa, alles. Ihr bislang unveröffentlichtes Werk muss für maximal fünf Minuten Lesezeit ausreichen. Im Heimathafen findet vom 13. bis 19. August die Zweite Neuköllner Literaturwoche STORY! statt. Die Autoren der zehn besten Einsendungen, die eine Jury auswählt, werden eingeladen, dort beim vom tip präsentierten Thementag „Rausch“ am 17. August ihre Texte öffentlich vorzu­tragen. Das Publikum bestimmt daraus drei Sieger.

Die Preise: 2 Karten für das Deutschpoetenfestival am 3. September im IFA-Sommergarten, 2 Karten für Dido & Aeneas am 27. August in der Waldbühne und ein Abend nach Wahl im Heimathafen mit Abendessen im Cafй Rix für zwei Personen. 

Text: rik

Foto: Gerd Altmann/pixelio.de

Leser-Schreibwettbewerb „Rausch“ Schicken Sie bitte Ihre Texte (mit Name, Adresse, Telefonnummer) an: [email protected], Einsendeschluss: 15.7.

Mehr über Cookies erfahren