Bücher

Stadtspaziergang „Mumien, Mörder, Mittelalter“

Stadtspaziergang

Am Sonntag, dem 24. August, führt der Berliner Autor Falko Hennig durchs mittelalterliche Berlin. Wo liegen eigentlich am Alexanderplatz überall Mumien? Warum ermordeten die Berliner den Propst von Bernau und wie mussten sie dafür buessen? Wie retteten die Linden an der Heiliggeistkapelle drei Brüder vor dem Tode? Warum wurde Lippold Ben Chluchim vom Kurfuerst Johann Georg gefoltert, geraedert und gevierteilt?

Stadtspaziergang „Mumien, Mörder, Mittelalter“ Treffpunkt: Alexanderplatz, Weltzeituhr. Dauer: Zwei Stunden. Kosten: Zehn Euro. Anmeldungen unter Tel. 0176 20 21 53 39 oder falko-hennig.blogspot.de 

Mehr über Cookies erfahren