Bücher

Störung im ­Betriebsablauf

Störung im ­Betriebsablauf

Es gibt hochspannende Storys über die U-Bahn. Etwa Heinz Knoblochs „Stadtmitte umsteigen“. Aber Klaus Wagenbach hatte andere Pläne. Der nimmermüde Verleger und Undergrounder schickt 77 Kurzgeschichten auf die Gleise, die nach Streckenlängen sortiert sind: ein, zwei oder drei Stationen. Das Clevere: Welcher Autor hinter welcher Story steckt, wird nur im Abspann verraten. So entsteht etwas wie ein weitverzweigtes U-Bahn-Literaturrätsel, geheimnisvoll wie ein Liniennetz – und übrigens auch bestens geeignet für den Deutschunterricht der gymnasialen Oberstufe. Und wenn im Titel von „Störung“ die Rede ist, kann das viele Gründe haben: Entweder ist beispielsweise die Lektüre verstörend oder der Blick eines attraktiven Gegenübers – oder weil plötzlich jemand „Fahrscheinkontrolle!“ ruft. Die „Geschichten für den öffentlichen Nahverkehr“ – der Tube-Top-Seller!      

 

Text: Andreas Burkhardt

Störung im ­Betriebsablauf 77 kurze Geschichten ?für den öffentlichen ­Nahverkehr. Herausgegeben von Klaus Wagenbach, Verlag Klaus Wagenbach,? 142 S., 9,90 Euro

Mehr über Cookies erfahren