• Kultur
  • Der „Dow Live Earth Run for Water“ am 18.4.

Kultur

Der „Dow Live Earth Run for Water“ am 18.4.

LaufSechs Kilometer laufen für die Sicherung der weltweiten Wasserversorgung – das ist der Kerngedanke des „Dow Live Earth Run for Water“. Am 18.4. startet der Lauf parallel in etwa 50 Ländern und 100 Städten rund um die Welt. In Deutschland ist Berlin der Schauplatz der Veranstaltung. Der 6 Kilometer lange Lauf startet am Brandenburger Tor, die Strecke verläuft unter anderem durch den Tiergarten, an der Siegessäule vorbei und über Schloss Bellevue sowie Kanzleramt und Reichstag.
Ziel der Veranstaltung ist die Förderung des Bewusstseins über das Thema Wasser, und den freien Zugang zu Trinkwasser als universelles Menschenrecht in die Deklaration der Menschenrechte der Vereinten Nationen aufzunehmen.

Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich unter www.liveearthberlin.de ab sofort offiziell als Läufer registrieren lassen. Die Teilnahmegebühr beträgt 12 Euro.

Foto: Marko Kröner, pixelio.de



Mehr über Cookies erfahren