• Kultur
  • Handy-Stadtrallye zur Geschichte der Mauer

Kultur

Handy-Stadtrallye zur Geschichte der Mauer

Handy-Stadtrallye
Dass moderne Kommunikationsmedien der Grund sind, warum ihr Kind am Lernen gehindert wird, kann man fortan nicht mehr behaupten. Das Projekt „Auftrag Berlin“ beweist jetzt das Gegenteil. Klassen oder Jugendgruppen werden aufgerufen, sich bei der Handy-Stadtrallye „Auftrag Berlin“ anzumelden. Vom 2. November bis zum 19. Dezember treten täglich bis zu fünf Kleingruppen, mit internetfähigen Handys ausgerüstet, gegeneinander an. Die Gruppen dürfen sich zwischen den Themen „20 Jahre Mauerfall“ oder „Leben in der DDR“ entscheiden, um sich dann auf eine Spurensuche zu begeben, die die Gruppen kreuz und quer durch Berlin führt.

Die Jugendlichen müssen verschiedene Aufgaben lösen, in denen sie ihr Handy geschickt einsetzen, um z.B. ein Interview mit einem Zeitzeugen aufzuzeichnen oder historische Orte zu fotografieren. Die dokumentierten Erlebnisse werden dann per Handyvideo oder Foto auf das Internetportal des Projekts geladen, denn erst nachdem eine Aufgabe erfüllt worden ist, verrät das Internethandy, an welchen Ort einen die nächste Rallyeaufgabe führt. So können sich die Jugendlichen aktiv informieren und etwas zu der Geschichte rund um die Berliner Mauer lernen und dabei haben sie auch noch Spaß. „Die Jugendlichen können in der Stadtrallye ihren eigenen, persönlichen Zugang zur Geschichte entwickeln.“ sagt einer der Projektleiter. Außerdem soll mit dem Projekt gezeigt werden, dass sich moderne Kommunikationstechnologien kreativ zur Wissensvermittlung einsetzten lassen und das nicht nur in der Freizeit sonder auch im Unterricht.

Handy-Stadtrallye „Auftrag Berlin“
2. 11. – 19. 12. Wer an der Rallye teilnehmen möchte, kann sich mit seiner Gruppe per E-Mail an [email protected] anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos. www.auftrag-berlin.de

„Auftrag Berlin“ ist ein Projekt von Metaversa und wird geförtdert durch den Fonds Soziokultur e.V. und das Informationszentrum Mobilfunk

Mehr über Cookies erfahren