• Kultur
  • Die Gewinner des „Talents 2009“

Kultur

Die Gewinner des „Talents 2009“

Gewinner„Talents 2009“ ist ein einzigartiges Programm in Europa zur Nachwuchsförderung. Junge Fotografen und Kunstkritiker werden unterstützt und haben die Möglichkeit sich zu beweisen. Das Thema diesen Jahres ist „Conditio Humana“.
Die 4 Gewinner wurden Anfang des Jahres aus über 400 Bewerbern von der Jury gewählt und werden ihre Werke in einer Ausstellung bei den Veranstaltern C/O e.V. Berlin und in einem Katalog der Öffentlichkeit präsentieren. Dabei zeigen sie unterschiedliche Sichtweisen auf das Menschsein in all seinen Formen.
Der erste Gewinner, Christoph Engel, benutzt in seiner Serie „Superficies“ Bilder von Google Earth und geht kritisch mit dem Einwirken menschlichen Lebens auf der Erdoberfläche um.
Anne Lass hält reale alltägliche Momente fest, welche künstlich und inszeniert wirken.
Andy Spyra geht mit seiner Fotoreportage auf den politischen Konflikt in Kashmir ein.
In Fotografien der Protagonistin Maggie, die in unterschiedichen Umgebungen von einer Maske bedeckt posiert, untersucht Ofer Wolberger konstruierte Identitäten der modernen Welt.
„Talents“ ist ein konkurrenzloser Experimentierraum für junge internationale Gegenwartsfotografie und Kunstkritik, welches seit 2006 von den Veranstaltern
C/O gefördert wird.

Talents 2009 – Gewinner
„Conditio Humana“
www.co-berlin.com

Mehr über Cookies erfahren