• Kultur
  • Dino-Alarm in Oranienburg

Kultur

Dino-Alarm in Oranienburg

Dino-Alarm in Oranienburg

Die jüngsten Kassenrekorde von „Jurassic World“ belegen, dass das Interesse für Dinosaurier bei Groß und Klein ungebrochen ist. Von der Idee her zwar ähnlich, doch weit bodenständiger als in der animierten Welt Hollywoods, kann man sich auch kurz vor den Toren Berlins auf eine Reise in prähistorische Zeiten begeben. Die Urzeit­tiere sind hier zwar größtenteils aus Plastik und zeigen sich ohne mechanisches Innenleben, doch für ein Familienfoto mit Dino reicht es auch so. Dazu zeigt „Der Weg des Lebens“, wie sich das Leben auf unserem Planeten im Laufe von 500 Millionen Jahren entwickelt hat. Wem die Plastiksaurier (zum Teil in Originalgröße) nicht ausreichen, dem bietet der Park in Germendorf zusätzlich unzählige Tiere aus der Jetztzeit. Vom typischen Streichelzoo mit Ziege, Hase und Schaf über Antilopen, Zebras und verschiedene Affen­arten bis hin zum afri­kanischen Strauß ist die Vielfalt erstaunlich, und auch auf das obligatorische Ponyreiten für die Kleinen muss nicht verzichtet werden.
Wer die Tierwelt dann hinter sich lässt, findet im Freizeitpark jede Menge Attraktionen, die Kinderherzen höher schlagen lassen – von der Eisenbahn über das erst kürzlich eröffnete Kletterhaus bis hin zur Kinderachterbahn.
Interessant für die ganze Familie: Auf dem Gelände des Parks gibt es gleich mehrere Seen, in denen an diversen Stellen gebadet und auch geangelt werden darf. Sogar eine Hunde­bade­stelle ist vorhanden, der Vierbeiner muss ja schließlich mit auf Familienausflug. Unter der Woche und nach Voranmeldung dürfen Hungrige an fünf Stellen des Parks Grillplätze nutzen.
Nach einem Tag voller Abwechslung empfiehlt sich dann die Übernachtung im fußläufig erreichbaren Strandhotel Germendorf.
Sollten in dem Familienbetrieb alle 33 Betten belegt sein, finden sich im nahen Oranienburg viele Möglichkeiten kostengünstiger Übernachtungen. Die Kreisstadt lädt darüber hinaus vor allem mit ihrem Schlosspark zum Verweilen ein. Neben künstlerisch gestalteten Park-Elementen finden Kinder gleich auf mehreren Spielplätzen willkommenen Zeitvertreib.
Wer den Park dann durchwandert hat, sollte den hinteren Ausgang Richtung Schlosshafen nehmen. Von dort kommt man an der Havel entlang in wenigen Minuten Richtung Innenstadt.

Text: Martin Zeising

Foto:
tierparkeichholz

Tierpark ?Germendorf

Adresse: An den Waldseen 1, 16515 Oranienburg, ?OT Germendorf, ?www.freizeitpark-germendorf.de
Anfahrt: S1, S25 oder RE 18510 nach Oranienburg-Bhf., von dort Bus 824
Essen: Grillen wochentags nach Voranmeldung im Freizeitpark
Übernachten: ?Strandhotel Germendorf, ?www.strandhotel-germendorf.de
Attraktionen: Turm-Erlebnisbad, www.erlebniscity.de

Mehr über Cookies erfahren