Kultur

Gute Tipps für drinnen

Kurzfilmfestival

KURS + PARTY. Der afrikanische Paartanz Kizomba setzt sich langsam auch in Europa durch. Die Werkstatt der Kulturen organisiert in Kooperation mit Angolana Kizomba Berlin jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat Schnupperkurs mit anschließend Party.
Werkstatt der Kulturen, Wissmanstraße 32, Neukölln, Mi. 19.11., Ab 20 Uhr, 15 Euro oder 7 Euro (lediglich Partyeintritt)
www.werkstatt-der-kulturen.de

WORKSHOP. Ganz locker ist die Atmosphäre bei den Treffen des Sketch Clubs. Teilnehmer aller Niveaus kommen auf dem Yaam-Gelände, um live zu zeichnen und Vorschläge über Technik und Materialen zu tauschen.
Urban Art Clash im Yaam, An der Schillingbrücke 3, Friedrichshain, jeden Donnerstag, 19-22 Uhr, 1 Euro
www.yaam.de/kunst-im-yaam/

WORKSHOP. Weihnachten rückt näher und man beginnt schon nach Geschenkideen zu grübeln. Was ist liebevoller als etwas Selbstgemachtes zu verschenken? Dazu passt dieser Kreativworkshop perfekt, hier kann man mit professioneller Unterstützung seine Ideen verwirklichen.
Idee im Kant-Center, Wilmersdorferstraße 108- 111, Charlottenburg, Sa. 8.11., So. 9.11., Sa. 6.12., So. 7.12., Sa. 20.12., So.21.12., 15-19:30 Uhr, 7,50 Euro pro Std. zzg. Material
www.idee-shop.de

KURS. Mütze und Schal sind nie zu viel in einer kalten, zügigen Stadt wie Berlin. Und wie wäre es, sie selbst stricken zu können? Gemütlich und preiswert kann man es im Wolllust-Laden lernen.
Die Wolllust, Mittenwalderstraße 49, Kreuzberg, jeden Freitag, 16-19 Uhr, 10 Euro
www.wolllust-berlin.de

Berlin Krimi MarathonFESTIVAL. Das Krimi-Genre erfreut sich großer Beliebtheit und genau für die Liebhaber der Spannung ist der Krimimarathon gedacht. Fünf Tage voller spannende Lesungen rund um Verbrechen.
5. Krimimarathon Berlin-Brandenburg, 19.11-23.11, Programm und Tickets unter www.krimimarathon.de

FILMFESTIVAL. Mit rund 600 Filmen feiert dieses Jahr das internationale Kurzfilmfestival seinen 30. Geburtstag. Zur selben Zeit findet auch das Schwester-Festival statt, das Kinder und Jugend Kurzfilmfestival (KUKI).
International Kurzfilmfestival, 11.-16.11., Einzelkarte ab 5 Euro, Dauerkarte 50 Euro.
KUKI, 9.-16.11., Einzelkarte 3 Euro, Preisverleihung 7 Euro
www.interfilm.de

VERANSTALTUNGSREIHE. Ein Vierteljahrhundert ist seit dem Mauerfall vergangen. Im Rahmen des Projektes „Berlin Wonderland“, das mit einer Fotoausstellung in der Galerie Gestalten Space begann, bietet das Radialsystem V Filmbeiträge und eine Diskussion zum Thema Stadtentwicklung. Weiterer Bestandteil der Veranstaltungsreihe ist die Retrospektive über 25 Jahre Techno in Berlin, bei der auch die Protagonisten der damalige Clubszene dabei sein werden.
Berlin Wonderland, Gestalten Space, Sophienstraße 21, Mitte, bis 23.11., 12-19 Uhr, www.news.gestalten.com/space
What we found and what we lost
, Radialsystem V, Holzmarktstraße 33, Friedrichshain, 21.11., 17 Uhr, Eintritt 5 Euro, www.radialsystem.de
Looking for freedom: 25 Jahre wach, Prince Charles, Prinzessinstraße 85F, Kreuzberg, 9.11., 18 Uhr

MESSE. Egal, ob basteln, malen, nähen, häkeln oder stricken – alles, was man für sein Hobby braucht, findet man bei den kreativen Tagen auf dem Messegelände Berlin. Auf 8.000 Quadratmetern findet sich jeglicher Hobbybedarf zum Kreieren und Selbstgestalten.
Messegelände Berlin, Am Funkturm, Hallen 15.1 / 16 / 17, 14.-16.11., 11-19 Uhr. Tagesticket 12/8,50 Euro

RESTAURANT. Wärmere Orte für kältere Tage. Im Restaurant „La Raclette“ kann man sowohl das offene Feuer als auch geschmolzenen Käse nach französischer Art genießen.
La Raclette, Lausitzerstraße 34, Kreuzberg, Di.-So., 18-24 Uhr. Tel.: 030 61287121, www.la-raclette.de

Foto oben: Interfilm / Internationales Kurzfilmfestival

Foto unten: Berliner Krimi Marathon

Mehr über Cookies erfahren