• Kultur
  • Filmwettbewerb „Verknallt in Berlin“

Kultur

Filmwettbewerb „Verknallt in Berlin“

BeispielfilmJedes Jahr verletzen sich rund 500 Berliner durch falschen Umgang mit Silvesterfeuerwerk. Mehr als 50 Prozent davon sind fremd verschuldet. Wenn man um den 31.12. durch Berlin läuft, kann wohl jeder die zum Teil bürgerkriegsähnlichen Verhältnisse bestätigen. Abhilfe soll der von der Berliner Feuerwehr und der AOK Berlin ausgerufener Filmwettbewerb „Verknallt an Silvester“ schaffen. Jeder kann einen Film einreichen, der die Unfallvermeidung an Silvester zum Thema hat.Beispielfilm2
Der Sieger des Wettbewerbs gewinnt 1.000,- Euro und ein Praktikum bei TV Berlin, die Zweit- und Drittplatzierten erhalten weitere Geldpreise in Höhe von 600,- und 300,- Euro. Alle zehn Teilnehmer, die es auf die Shortlist schaffen, sehen außerdem ihren eigenen Film bei TVBerlin, im Berliner Fenster in der U-Bahn und zusammen mit ihren Freunden im Alhambra-Kino/Wedding. Zusätzlich erhält der beste Film unter den ersten zehn Einsendern einen Sonderpreis von 112 Euro.

Die Gewinnerfilme aus der Shortlist können alle Berliner ab 17.11. per SMS wählen.
.
Am 12.12.2009 findet dann die große Kinopremiere im Alhambra Kino, Seestr. 94, 13347 Berlin Wedding, statt. Prominenter Unterstützer, der mit einem eigenen VLog in der Kampagne vertreten ist, ist Murat Topal (Comedian).

 

Mehr Infos:

www.verknallt-an-silvester.de und http://www.verknallt-an-silvester.de/

Mehr über Cookies erfahren