• Kultur
  • Gegen Homophobie in der Kunst! Aber wie?

Kultur

Gegen Homophobie in der Kunst! Aber wie?

MikrophonIm November wurde ein Konzert des für seine homophoben Texte berüchtigten Dancehall-Musikers Miguel Collins („Sizzla“) nach massiven Protesten abgesagt. Auf Einladung des Kesselhauses werden Vertreter von Politik, schwul-lesbischen Verbänden, Künstlermanagement, Veranstalter und Vertreter der jamaikanischen Musikgewerkschaft im Maschinenhaus über nachhaltige Maßnahmen gegen Homophobie in der Kunst diskutieren. Ziel ist es, Strategien im Umgang mit kontroversen Künstlern zwischen Verbot und Dialog zu entwickeln.

Maschinenhaus in der Kulturbrauerei
Dienstag, 23. Februar; Beginn: 20 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Mehr über Cookies erfahren