• Kultur
  • Goodbye UK – and Thank You for the Music

Festival

Goodbye UK – and Thank You for the Music

Was haben uns die Briten eigentlich gebracht? Eine Menge guter Musik. Das wird die Wassermusik in diesem Sommer zeigen.

Foto: Promo

So tagespolitisch kann Musik sein: „Goodbye UK – and Thank You for the Music“ ist der nicht völlig unironische Titel der Konzert- und Veranstaltungsreihe Wassermusik, die sich anlässlich des Brexit mit der Popnation Großbritannien beschäftigt. Neben dem nigerianischen Saxofonisten Orlando Julius (Foto), der mit der Londoner Supergroup The Heliocentrics Afrobeat und Funk verschmelzen wird (3.8.), werden Legenden des britischen Pop wie The Zombies (29.7.) und ­Scritti Politti (18.8.) auftreten. Und eine Londoner Avantgarde-Größe hat eigens für die Wassermusik ein Großprojekt zusammengestellt: Matthew Herbert’s Brexit Big Band (27.7.).

Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10, Tiergarten, 27.7. – 19.8., Details auf www.hkw.de

Mehr über Cookies erfahren