• Kultur
  • Luftballonwettbewerb beim Festival of Lights

Kultur

Luftballonwettbewerb beim Festival of Lights

LuftballonsAm 24. Oktober 2009 können sich alle Besucher des „Festival of Lights“
auf einen besonderen Höhepunkt freuen: Neben dem traditionellen
Light Run und einem großen Feuerwerk wird es in diesem Jahr ein zusätzliches Programm mit vielen Überraschungen und dem bislang größten registrierten Luftballonwettbewerb der Welt geben. Namhafte Stars wie die Blue Man Group haben ihre Teilnahme bereits zugesagt.
Das Showprogramm, das vom Kindervorsorge e.V. organisiert wird, beginnt ab 15 Uhr vor dem Roten Rathaus.
Ab 17 Uhr wird der Kindervorsorge e.V. seinen Weltrekordversuch starten. Dafür werden Tausende Luftballons den Himmel Berlins erobern. Bei dem Luftballonwettbewerb kann jeder mitmachen. Neben Einzelpersonen sind auch Kindertagesstätten, Schulen und Unternehmen aufgerufen, sich zu beteiligen. Ein Ballon kostet 1 Euro.
Die Einnahmen kommen dem Kindervorsorge e.V. und seinen Projekten zugute.


Die Luftballons gibt es über die Internetseite des Kindervorsorge e.V. (www.kindervorsorgeev.de)
vor der Aktion zu kaufen oder am 24. Oktober direkt vor Ort bis circa 16 Uhr am Stand des Kindervorsorge e.V.“. Jeder Luftballon nimmt außerdem automatisch an einem Gewinnspiel teil. Die Sponsoren des Weltrekordversuchs haben dafür attraktive Preise ausgelobt.

Tickets sind über die Website www.luftballon-wettbewerb-berlin.de erhältlich.

Foto:HAUK MEDIEN ARCHIV / Alexander Hauk (pixelio.de)


Festival of lights

Vor dem Rotem Rathaus (Adresse und Googlemap)
Beginn: 15 Uhr, Einlass: 14 Uhr
Eintritt: 8 Euro für Kinder bzw. 12 Euro für Erwachsene

MELLOWPARK ZIEHT IN DIE WUHLHEIDE

Mehr über Cookies erfahren