• Kultur
  • *heldenroth zeigt ihre Performance „Frühlingsanfang“

Kultur

*heldenroth zeigt ihre Performance „Frühlingsanfang“

PerformanceBis Ende März kann man jeden Abend von 16-24 Uhr die Lichtinstallation „Neo-Barockes Licht II“ des Künstlers Eckhard Roth im Körnerpark Neukölln bewundern. Der Künstler hat im Jahre 1987 eine Faszination für Licht entwickelt und anschließend auch eine Weiterbildung im Bereich Lichtdesign absolviert. Am 29.03. findet die Finissage um 20.30 Uhr mit der Künstlergruppe *heldenroth statt. Der Körnerpark wird durch die Performance „Frühlingsanfang“ in einen einmaligen Lichtzauber getaucht. Die Tänzerin und Performerin Susanne Held wirkt bei diesem Zusammenspiel von Lichtdesign und darstellende Kunst mit. Zudem bietet der Park durch besondere architektonische Merkmale, wie die Orangerie, die Wasser-Kaskade und die hohe bewachsene Umfassungsmauer, einen idealen Ort für außergewöhnliche Kunst-Events. Nach der 40-minütigen Vorstellung, welche von Stimmen und Requisiten begleitet wird, kann man den Abend gemütlich bei einem Glas Wein ausklingen lassen und das vorher Gesehene auf sich wirken lassen.

Foto: Eckhard Roth

*heldenroth
Neo-Barockes Licht II
Frühlingsanfang
29.03.2009, 20.30 Uhr, Körnerpark Berlin Neukölln
www.körnerpark.de
eintritt frei

Mehr über Cookies erfahren