• Kultur
  • Helmut Lehnert verlässt den rbb

Kultur

Helmut Lehnert verlässt den rbb

Helmut LehnertZum 1. Mai soll Schluss sein: Unterhaltungs- chef Helmut Lehnert verlässt den Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb). Der 58-Jährige sagte: „Über einen längeren Zeitraum habe ich erkennen müssen, dass auch meine Energien endlich sind. Deswegen habe ich die Intendantin gebeten, mich von meinen Aufgaben zu entbinden. Nach mehr als 30 Jahren in der Medienwelt werde ich mich jetzt weitgehend daraus zurückziehen.“
Lehnert hatte 2005 die Leitung des Bereichs Film und Unterhaltung beim rbb übernommen. Insgesamt arbeitete er 32 Jahre lang für den rbb bzw. seine Vorgängersender SFB und ORB und gründete u.a. die Radiosender Fritz und Radio Eins. Als Unterhaltungschef des rbb entwickelte Lehnert u.a. Sendungen wie „Krömer – Die internationale Show“ oder „Thadeusz„.
Ein Nachfolger für den scheidenden Unterhaltungschef steht noch nicht fest.

Mehr über Cookies erfahren