Kultur

Hipster Cup

Hipster Cup

Dem Klischee zufolge arbeiten Hipster allesamt in der Kreativ-Branche. Ob das stimmt, darf bezweifelt werden, originell sind sie aber in der Tat. Das zeigen mal wieder die diesjährigen Hipster-Cup-Disziplinen wie Mustache-Riding, iPhone-Weitwurf, Skinny-Jeans-Tauziehen und Jutebeutel-Sackhüpfen. Den Veranstaltungs-Sidekick übernehmen Elektro-DJs (Format:B, Stefan Biniak u. a.), Indie-Bands sowie Design- und Bio-Markt.    

Text: HM

Foto: Hipster Cup

Malzfabrik Bessemerstraße 2, Tempelhof, Sa 26.7., 12 Uhr

Mehr über Cookies erfahren