• Kultur
  • Im Test: Strandbad Jungfernheide

Kultur

Im Test: Strandbad Jungfernheide

Strandbad_JungfernheideDa steckt Liebe drin! Seit vier Jahren hat Axel Gleimann das Strandbad Jungfernheide gepachtet und das damals kurz vor der Schließung stehende Traditionsbad wieder aufgepäppelt. Alles erstrahlt in neuem Glanz: Dank regelmäßiger Pflege mit einer Sandreinigungsmaschine, gibt es kaum einen saubereren Strand in Berlin. Das idyllische Familienbad inmitten des Volksparks Jungfernheide und nur zehn Minuten vom Kurfürstendamm entfernt strotzt vor Highlights. Ein Dauerbrenner sind die roten Plastik-Schwimmliegen mit Getränkehaltern zum entspannten Dösen auf dem See. Seit Neuestem kann man SUP-Boards mieten – das steht für Stand-up-Paddeling: trainiert Balance, macht einen schönen Sixpack und vor allem Spaß. Oder man schwimmt ganz klassisch 50-Meter-Bahnen am langen Badesteg.

Der Nichtschwimmerbereich ist riesig und mit kleiner Rutsche ausgestattet. Demnächst wird es für die Schwimmer außerdem noch ein Wassertrampolin geben, dann werden die Purzelbäume – die die Kids momentan am liebsten von der Holzinsel in der Mitte des Sees machen – noch spektakulärer. Für die Sicherheit sorgen sechs Rettungsschwimmer und ein Schwimmmeister. Wer sich an Land sportlich betätigen will, kann dies unter anderem auf dem Beachvolleyballfeld tun. Den entstandenen Schweiß kann man unten den Open-Air-Duschen wieder abspülen. Ein kleiner Imbiss bietet Snacks wie Wraps und Chicken-Wings und guten Kaffee, für den größeren Hunger liegt das Restaurant Teichterrasse direkt nebenan.    

Text: Annika Sesterhenn
tip-Bewertung: ???

Strandbad Jungfernheide
Jungfernheideweg 60, Charlottenburg, www.strandbad-jungfernheide.de
Öffnungszeiten: je nach Wetter auf der Homepage aktuell abzufragen,
Eintritt: 4/2 Ђ (für Kinder, die in Charlottenburg zur Schule gehen, gibt es in den Sommerferien ab und zu kostenlose Schwimmkurse, nächster Termin 21.6., nähere Infos siehe Homepage),
Liegestuhl-, Sonnenschirm-, Schwimmliegen- und SUP-Board-Verleih, Tel. 70 71 24 12,
Anfahrt: U7 oder Bus 123 bis Siemensdamm

zurück zur STRANDBAD-ÜBERSICHT 

Mehr über Cookies erfahren