Kultur

Lange Tafel 2008

Lange Tafel 2007Unter Schirmherrschafft der Bürgermeister von Neukölln, Heinz Buschkowsky, und Friedrichshain-Kreuzberg, Dr. Franz Schulz, werden die Berliner BürgerInnen am 12. Juli zum kollektiven Spaghettiessen eingeladen. Es ist der 2. Akt der Stadtinszenierung, die diesmal drei Zentren verbindet: den Bergmannkiez zwischen Zossener Straße und Nostitzstraße, den Graefekiez am Planufer (zwischen Kottbusser Brücke und Admiralbrücke) und den Reuterkiez am Maybuchufer (zwischen Kottbusser Brücke und Schinkestraße). Insgesamt werden auf ca. 600 Metern Länge Bänke und Tische aufgestellt.

Schülerinnen und Schüler angrenzender Schulen werden Gastgeber spielen und etwa 812 Meter Spagehetti plus 300 Liter Tomatensauce austeilen. Zusätzlich hängt der engagierte Nachwuchs 1500 Alltagsgeschichten auf drei Wäscheleinen zum Lesen auf, die die Kids und Teens nach Gesprächen mit Vertretern der Großelterngeneration geschrieben haben. Denn großes Ziel der Langen Tafel ist es, die Generationen ein Stück näher zueinander zu bringen. Im 3. Akt des Projektes soll die Inszenierung in einer Ausstellung präsentiert werden.

Bitte Teller und Besteck mitbringen!


Lange Tafel: Sa 12. Jul, 12 Uhr

www.lange-tafel.com

Mehr über Cookies erfahren