• Kultur
  • Brain Walking in den Gärten der Welt

Kultur

Brain Walking in den Gärten der Welt

Brain_WalkingWie hieß noch mal dieser eine Schauspieler? Wo sind meine Schlüssel? Und wo habe ich überhaupt meinen Kopf? Wem diese Fragen nicht fremd sind, dem dürfte das neue Gehirnfitnessprogramm „Brain Walking“ nützlich sein. Dea Grüner, Trainerin für Mentales Aktivierungstraining – einem von der Gesellschaft für Gehirntraining entwickelten Gehirntrainingskonzept – hilft seit zwei Jahren ihren Teilnehmern zwischen 9 und 99 Jahren im idyllisch-anregenden Umfeld der Gärten der Welt beim Aufwärmen ihrer grauen Zellen mit kombinierten Denksport- und Sinnesübungen. So werden Zahlen in Bewegungsabläufe gewandelt oder ertastete Buchstaben zu Worten geformt.
Diese Übungen sollen die Konzentration, Aufmerksamkeit und Wahrnehmung sensibilisieren. Gleichzeitig kann durch Bewegung die Leistungsfähigkeit der grauen Zellen um bis zu 20 Prozent gesteigert werden. Vor allem aber soll‘s Spaß machen.

Text: kr

Foto: Reno Engel

BrainWalking in den Gärten der Welt Eisenacher Straße 99, Marzahn. Nächste Termine: 2.5., 30.5., 13.06., 27.6., jeweils 11–12.15 Uhr, Preis: 8 Ђ (zzgl. 3 Ђ Parkeintritt), Anmeldung unter Tel.: 89 56 69 20

Mehr über Cookies erfahren