• Kultur
  • Mehr als ein Club: 10 Jahre Berghain

Kultur

Mehr als ein Club: 10 Jahre Berghain

Mehr als ein Club: 10 Jahre Berghain

Das Berghain ist seit seiner Eröffnung nicht nur ein Club, sondern ein gesellschaftlicher Treffpunkt, der von Künstlern ebenso geschätzt wird wie von fanatischen Adepten elektronischer Musik. Seit Jahren umfasst das Programm neben elektronischer Tanzmusik auch Neue Musik, zeitgenössischen Tanz, Ballett, Ausstellungen und weist so immer wieder über die Genregrenzen „Club“ hinaus.
Die künstlerische Erforschung und Inbesitznahme der Industriearchitektur des alten Heizkraftwerks wird zum Auftakt des zehnten Geburtstages (Glückwunsch!) auch folgerichtig mit einer Ausstellung fortgesetzt, die in der ansonsten nicht zugänglichen Hälfte des Berghain, in der weiten, zentralen Halle gezeigt werden wird. Die zweckmäßig „10“ betitelte und von Christoph Tannert kuratierte Ausstellung versammelt neun Künstler, darunter Norbert Bisky und der Fotograf und Berghain Türsteher Sven Marquardt, die in verschiedensten Medien arbeiten und dem Berghain seit Jahren verbunden sind. Viele von ihnen kennen den Club auch als Arbeitsplatz. Man darf also gespannt sein, welche Werke sie in der aufsehenerregenden Architektur der Halle zeigen werden, die allein schon einen Besuch wert ist.     

Text: Philipp Koch

Foto: Frederik Schulz

Halle am Berghain Am Wriezener Bahnhof, Friedrichshain, ?Di–So 16–23 Uhr, 8.–31.8.

Mehr über Cookies erfahren