• Kultur
  • Michael Müller zum Rücktritt von Heinz Buschkowsky

Kultur

Michael Müller zum Rücktritt von Heinz Buschkowsky

Michael Müller zum Rücktritt von Heinz Buschkowsky

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat die Arbeit von Neuköllns Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky als maßgeblich für die Berliner Bezirkspolitik bezeichnet. Der 66-jährige SPD-Politiker hatte am Mittag seinen Rücktritt zum 1. April 2015 erklärt. Müller: „Heinz Buschkowsky ist einer der profilierten Köpfe der Berliner SPD und der Bezirkspolitik unserer Stadt. Insbesondere die Neuköllnerinnen und Neuköllner haben ihn angenommen und gerade auch für seine Markigkeit geliebt. Mit seinem Rückzug aus der Tagespolitik geht ein Stück Berlin verloren. Aber, wie wir ihn kennen, wird er sich auch künftig als streitbarer Politiker mit pointierten Beiträgen immer wieder zu Wort melden.“

Erik Heiers Heinz Buschkowsky Porträt finden Sie hier

Quelle: Presse- und Informationsamt des Landes Berlin

Foto: Wikimedia Commons

Mehr über Cookies erfahren