• Kultur
  • Mittelalterliche Kultur in und um Berlin

Kultur

Mittelalterliche Kultur in und um Berlin

Mittelalterliche Kultur in und um Berlin

Da scheppern die Rüstungen und klirren die Schwerter. Ritterfeste und Mittelaltermärkte bringen den Besuchern einer vergangenen Welt näher. Eine Welt, in der klar war, wer gut und wer böse ist, wer mutig und wer feige. Kinder, denen die Märchenwelt mit ihren feudalen Helden ohnehin sehr präsent ist, können ihrer Fantasie freien Lauf lassen und Abenteuer erleben, die sie auf dem Spielplatz nicht finden. Aber auch Erwachsene pilgern zu Mittelaltertreffen.
Es scheint, als seien es gerade diese ausgeprägte Andersartigkeit, die streng hierarchische Gesellschaft und höfische Tugenden, die diese Faszination beflügeln. „So ein Fest erlaubt, in eine andere Zeit abzutauchen und vom Alltag abzuschalten“, sagt Gerd Schulz, Veranstalter des „Historischen Ritterfestes“ in Teltow. Für ihn kommen daher nur professionelle Schausteller infrage. Denn nur so könne ein authentisches  Mittelaltergefühl vermittelt werden, sagt er.
Auf dem Ritterfest kann man echte Schwertkämpfe beobachten, es ziehen Gaukler über den Festplatz, Feuerspucker prusten Flammenwolken in die Luft und Märchenerzähler entführen in magische Welten. Und für alle, die vom Ritterleben nicht genug kriegen, gibt es in Berlin noch jede Menge andere Angebote. Wie wäre es etwa mit einem ritterlichen Museumsbesuch?  

Text: Nina Mumm

Foto: JFM / Carnica

7. Ritterfest in Teltow
Zeppelin Ufer/Ecke Zehlendorfer Str., Teltow, Sa 5.+So 6.9., Eintritt ab 4 Euro

Ritterleben ?in Berlin

Markt, Handwerk und Spektakel
In Dahlem treffen sich Krämer, Hökerer, Handwerksmeister, Quacksalber und Garköche, um Markt zu halten.
Freilichtmuseum Domäne Dahlem Königin-Luise-Straße 49, Dahlem, Sa 5.–So 6.9., Eintritt 3, Erw. 5 Euro

Mittelalterfest
Beim 5. Mittelalterfest von „Kids & Co“ messen sich der Ritter Aldarion und seine Mannen in Reiterkämpfen.
Garten des Hauses „Sonneneck“ Alt-Hellersdorf 29-31, Hellersdorf, Sa 12.9.

Burgfest
Die Gäste des 34. Burgfestes an der alten Zitadelle erwartet eine Zeitreise mit Rittern, Gauklern, Reitturnieren und Showprogramm.
Zitadelle Spandau Am Juliusturm 64, Spandau, Sa 12.+So 13.9., Eintritt 3, Erw. 10 Euro, www.zitadelle-spandau.de

Theater
Das Stück „Der kleine Ritter Trenk“ zeigt, wie ein kleiner Held sich gegen die große Ungerechtigkeiten seiner Welt auflehnt.
Theater an der Parkaue Parkaue 29, Lichtenberg, ab Do 12.11., Eintritt 7, Erw. 13 Euro, www.parkaue.de

Indoor spielwelt
Im Ritterland Berlin können sich kleine Rittersleute im Grusel-Labyrinth, auf der Hüpfburg oder auf Klettertürmen mit Ballschussanlagen austoben.
Ritterland Berlin Buckower Damm 191, Neukölln, Eintritt 5, Erw. 1,50 Euro, www.ritterlandberlin.de

Rittergeburtstag
Im Märkischen Museum werden Geburtstagskinder und ihre Gäste bis zur Schwertleite geführt.
Märkisches Museum Am Köllnischen Park 5, Mitte, www.musenkinder.de

Museumsführung
Wie schwer ist so eine Ritterrüstung und warum macht Stadtluft frei? Bei der Führung „Ritter, Burgen und Turniere“ im DHM wird historisches Wissen praktisch vermittelt.
Deutsches Historisches Museum Unter den Linden 2, Mitte, Mo 28.8., Eintritt 2 Euro zzgl. Eintritt für Erwachsene, www.dhm.de

Gastronomie
Einmal die guten Manieren vergessen: Rülpsen, Schmatzen und mit den Fingern essen ist im Ritter-Restaurant Tafelrunde ausdrücklich erwünscht.
Restaurant Tafelrunde Nachodstraße 21/Ecke Pragerstraße, Wilmersdorf, www.tafelrunde-berlin.de

Zusammengestellt von Chantal Chen

Mehr über Cookies erfahren