• Kultur
  • John Cages „Europera 5“ zu Gast im Berliner Hauptbahnhof

Kultur

John Cages „Europera 5“ zu Gast im Berliner Hauptbahnhof

In Rahmen der Konzert und Performancereihe „Ankunft: neue Musik“ präsentiert Ohrenstrand „Europera 5“.Der Titel „Europera“ ist ein Wortspiel und bedeutet sowohl „Your Opera“ als auch „Europe’s operas„. Auf der Grundlage des kompositorischen Materials der Opern des 18. und 19. Jahrhunderts dekonstruierte John Cage mittels Zufallsoperationen die Sprache der klassischen Oper und ließ gleichzeitig eine Hommage an eben diese Opernwelt entstehen.
Zwei Sängerinnen, ein Pianist und ein Grammophon-Spieler interpretieren jeweils sechs von ihnen ausgewählte Werke der Opernliteratur und bringen somit ihre langjährigen Opernerfahrungen auf die Bühne. Diese stehen vom Zufall dirigiert unabhängig nebeneinander und verbinden sich mit den persönlichen Opernerinnerungen eines jeden Zuschauers.

Dabei erwies sich das klingende Universum Hauptbahnhof sich in den bisherigen Tagen des Festivals als ein ungeahnt günstiger Konzertsaal, in den hinein Neue Musik wie in ihrem zu Hause wirkt und in dem die öffentliche Teilhabe am kulturellen Gut
nicht nur Parole bleibt. Hier finden nicht selektierte Begegnungen zwischen Mensch und Musik statt, wie sie sonst kaum möglich sind.

Weitere Informationen sowie ein ausführliches Programm finden sie unter der Seite:www.ohrenstrand.de

EUROPERA 5 von John Cage
In einer Inszenierung der Zeitgenössischen Oper Berlin, im Berliner Hauptbahnhof, Europaplatz 1, Ebene 0
Freitag 18. September 2009, ab 13.00 Uhr
Eintritt frei

Mehr über Cookies erfahren