• Kultur
  • Oliver Polack und Georg Kreisler bei den jüdischen Kulturtagen

Kultur

Oliver Polack und Georg Kreisler bei den jüdischen Kulturtagen

JKT_KREISLER_POLACKBei Sätzen wie „Ich vergesse die Sache mit dem Holocaust, und Sie verzeihen uns Michel Friedman“ schluckt der politisch Korrekte zunächst, doch letztlich bleibt ihm nichts anderes übrig als zu lachen. Mit viel Selbstironie und noch mehr frechem, aber charmantem Humor erzählt der Komödiant Oliver Polak Anekdoten aus seinem Alltag als deutscher Jude. „Ich sage: Oliver Polak. Die Leute rufen: Jude. Darauf sage ich: Nein, ich bin normal, ich mache das nur wegen des Geldes“, Polaks „Judenspiel“ endet jedes Mal gleich. Immer wieder thematisiert der Wahlberliner aus dem norddeutschen Papenburg das Verhältnis zwischen Nichtjuden und Juden. Kein Vorurteil wird ausgelassen. Ähnliches gilt für die Unterhaltungsshows von Georg Kreisler, dem österreichischen Kabarettisten mit jüdischen Wurzeln. Mit seinen Chansons macht er sich über alles lustig, ohne Rücksicht auf Tabus und Befindlichkeiten. Wenn sich Polak und Kreisler begegnen, dann ist das wie eine doppelte Portion Woody Allen: Zutiefst schwarzer, bissiger Humor, kompromisslose Kritik, schamlose, aber geistreiche Scherze. Im Rahmen der Jüdischen Kulturtage treffen die beiden im Gespräch aufeinander. Auf der Agenda der Kulturtage stehen darüber hinaus Konzerte, Ausstellungen und Feste. Ein weiteres Highlight ist die erste „Lange Nacht der Synagogen“, bei der die Besucher einen Einblick in den jüdischen religiösen Alltag in Berlin erhalten.     


Text: Rebecca Schmidt


„Wie lebt es sich als Jude?“
Oliver Polak und Georg Kreisler im Gespräch Jüdisches Museum, Lindenstraße 9-14, Kreuzberg, Mo 30.8., 19 Uhr

Lange Nacht der Synagogen Sa 28.8.
Synagoge Le Dor we Dor Herbartstraße 26, 14057 Berlin
19.00 – 23.00 Uhr
Synagoge Fraenkelufer Fraenkelufer 10–12, 10999 Berlin
ab 20.00 Uhr
Synagoge Tiferet Israel, Passauer Straße 4, 10789 Berlin
ab 21.00 Uhr
Neue Synagoge Oranienburger Straße Oranienburger Straße 29, 10117 Berlin
21.05 – 23.45 Uhr
Centrum Judaicum Oranienburger Straße 29, 10117 Berlin
21.05 – 23.45 Uhr
Synagoge Joachimstaler Straße Joachimstaler Straße 13,  10719 Berlin
22.00 – 1.00 Uhr

www.juedische-kulturtage.org

INTERVIEW MIT OLIVER POLAK

Mehr über Cookies erfahren