• Kultur
  • Pferde-Pension in Zehlendorf

Kultur

Pferde-Pension in Zehlendorf

Madame NouDas Thema Alter wird häufig unter den Teppich gekehrt. Das erleben auch Reitponys, die nach jahrelanger Schufterei unter reitwütigen Kindern irgendwann abgeschoben werden. Nicht so im Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf, wo gerade der Verein für tierischen Ruhestand gegründet wurde. Denn in dem für sein Engagement mehrfach ausgezeichneten Reit-Klub kümmern sich die Mitglieder nicht nur selbst um die Tiere. Nach erbrachter Lebensleistung werden diese auch während ihres Ruhestandes umsorgt und gepflegt. So wie Madame Nou (Foto), Deutschlands älteste Ponydame: Das Zehlendorfer Tier ist inzwischen sagenhafte 46 Jahre alt.

Text: han

 

Verein für tierischen Ruhestand e.V., Tel. 01577-123 91 87, Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V., Tel. 802 61 16, www.kinderreitschule-berlin.de

Mehr über Cookies erfahren