• Kultur
  • Pompöses Hohen Neuendorf

Kultur

Pompöses Hohen Neuendorf

Pagode_HohenNeuendorfDas liebevoll eingerichtete Kaffeehaus Morgenrot in der Villa Hundehagen ist ein streng nach österreichischen Vorgaben geführter Gastronomiebetrieb, die Maria-Theresia-Torte ein kaiserlicher Genuss. Nur die ungewöhnlich üppige Einrichtung der häuslichen Damentoilette (mit Whirlpool!) fällt aus dem Rahmen. Das mag daran liegen, dass der gemeine Hohen Neuendorfer ein pragmatischer Zeitgenosse zu sein scheint. So werden hier Grundstücke mitunter ganz unsentimental mit den Restbeständen des bis heute korrosionsbeständigen, sehr engmaschigen Mauerzauns eingefasst.

Wo dieser Zaun früher gespannt war, lässt sich auf dem inzwischen zur asphaltierten Rad- und Wanderroute ausgebauten Mauerweg erkunden, der als Sehenswürdigkeit auch einen der letzten noch erhaltenen Wachtürme zu bieten hat. Deutlich pompöser fällt dagegen die andere Sehenswürdigkeit Hohen Neuen­dorfs aus – die Himmelspagode, die vielleicht auch der Grund dafür ist, dass die Stadt bei einigen Einwohnern nur noch Hoh-Neu heißt. Das einem asiatischen Tempel nachempfundene riesige Bauwerk dient nicht nur als – vierstöckiges! – chinesisches Restaurant. Das Standesamt Hohen Neuendorf nimmt hier auf Wunsch auch Trauungen vor.

Wer gerne etwas dicker aufträgt, wird sich im Golfclub Stolper Heide wohlfühlen. Die 36-Loch-Anlage ist ein Magnet für pullundertragende Cabriofahrer, die den perfekten Sitz ihrer Frisuren gerne in den blauspiegelnden Fenstern des Club-Restaurants überprüfen. Gesellschaftlich salopper geht es in der Havelbaude zu, einem Restaurant am Spreekanal-Yachthafen mit buntem Veranstaltungs- Programm und regelmäßigen 50-plus-Tanzpartys. Doch auch für die Jugend ist gesorgt. Einmal monatlich veranstaltet ein Hohen Neuendorfer Gymnasiast, DJ-A-Cop, im El Papeo die sogenannten H-Town-Finest-Partys, ein HipHop- und Crunk-Event, zu dem die Gäste sogar von Berlin aus anreisen.

Text: Eva Apraku

Anreise ab Ostkreuz 41 Minuten
Aktivitäten Radfahren, Golf spielen, Yacht mieten, Clubben www.htowns-finest.de
Kulinarisches Angebot Kaffeehaus Morgenrot, Scharfschwerdtstraße 1, Wirtshaus Havelbaude, Goethestraße 41b, Himmelspagode, Oranienburger Straße 3, Landgasthof zur krummen Linde, Dorfstraße 5, Stolpe
Sehenswertes Yachthafen, Berliner Mauerweg
Besser nicht Golfclub Stolper Heide nebst anliegender Neubausiedlung
Infos www.hohen-neuendorf.de

Mehr über Cookies erfahren