• Kultur
  • Demo für den Erhalt kommunaler Kinder und Jugendarbeit

Kultur

Demo für den Erhalt kommunaler Kinder und Jugendarbeit


DemoZahlreich sind die Meldungen über Deutschland und seine unzureichende Bereitschaft Geld in die Bildung der nächsten Generation zu investieren. Geradezu bestürzend fällt der Vergleich zu anderen Industrienationen aus, nur wenige Länder wie Spanien und die Türkei haben einen noch geringeren Bildungsetat.

Auch das Angebot der Kinder und Jugendeinrichtungen ist bedroht, viele dieser sozialen Einrichtungen sollen in private Hände gegeben werden, was die jugendlichen Besucher und das Personal gleichermaßen bestürzt.

Bürger und Bürgerinnen werden deshalb dazu aufgerufen sich am 15. September um 16 Uhr vor dem Rathaus zu versammeln, in welchem ab 17 Uhr der Jugendhilfeausschuß tagt und über offengebliebene Fragen zum Haushaltsplan 2010/2011 entscheidet. Willkommen ist der Einsatz von Plakaten, Trillerpfeiffen und Tanzeinlagen.

Foto: Siegfried Bellach/pixelio.de

Demonstration am Rathaus Kreuzberg Yorckstraße, Dienstag 15.09.09, ab 16 Uhr

Mehr: www.widerstand-berlin.de

Mehr über Cookies erfahren