• Kultur
  • Sattelschoner für passionierte Alwetterradler

Kultur

Sattelschoner für passionierte Alwetterradler

SattelschonerWer kennt das nicht: Draußen hat es geregnet, und wieder einmal hat man die Plastiktüte vergessen. Der Fahrradsattel ist klitschnass. Doch die Zeiten, in denen man mit nassem Hosenboden durch Berlin geradelt ist, sind vorbei. Denn es gibt ihn wieder: Omas Sattelschoner. Bunter und schöner, aber immer noch genauso praktisch. Die Berlinerin Britta Jahn wollte endlich wieder tro­cken im Sattel sitzen und nähte sich kurzerhand einen Schutz aus was­serabweisendem Material. Ob dezent in Schwarz-Weiß oder in leuchtenden Farben, ob mit Blumen, Pünktchen oder Karos – der Sattelschoner ist ein unentbehr­liches Accessoire für den passionierten Allwetterradler.
Text: kawa

www.homerberlin.de

Bestellungen an [email protected], Preis: 18 bis 19 Ђ,

Läden:

Ararat, Bergmannstraße 99, Kreuzberg;
polli überall, Körtestraße 3, Kreuzberg;
Schwesterherz, Gärtnerstraße 28, Friedrichshain

Mehr über Cookies erfahren