• Kultur
  • Schlossherr/in für Schloss Biesdorf gesucht

Kultur

Schlossherr/in für Schloss Biesdorf gesucht

Schloss_BiesdorfDas in einem der schönsten Parks Berlins gelegene Schloss Biesdorf wird von 2013 – 2015 denkmalsgerecht wieder hergestellt werden. Das gesamte Projekt wird in Kooperation mit den bezirklichen Fachbereichen und in Partnerschaft mit der Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte e.V. umgesetzt.

Ziel ist ein offenes, für alle barrierefrei zugängliches Haus, in welchem Veranstaltungen aus Kultur, Literatur, Politik stattfinden und das vor allem auch durch die Präsentation der Bildwerke der gegenständlichen Kunst der DDR lebt. Diese Kunstwerke lagern aktuell außerhalb von Berlin in Beekow und sollen Berliner und Gäste aus allen Regionen anlocken.

Mit dem Aufbau des fehlenden Obergeschoßteils verbunden sind zahlreiche Maßnahmen, die die barrierefreie Zugändlichkeit, die Modernisierung von Treppen und Anlagen ebenso wie die Schaffung der räumlichen Bedingungen für die Galerie beinhalten. Kulinarisch sollen für Galeriebesucher, Tagungsteilnehmer – ebenso wie private Feiern  – Kapazitäten bereit stehen.

Gleichzeitig wird ein Schlossherr für die klassizistische Villa gesucht. Kulturstadträtin Julia Witt hat deshalb Anfang Juli ein europaweit veröffentlichtes Interessenbekundungsverfahren zur Betreiberschaft für das künftige Bilderschloss gestartet.

Bewerben können sich Unternehmen mit Erfahrungen beim Betreiben einer ähnlichen Einrichtung, mit Referenzen aus den Bereichen Tourismus, Kunstgalerie, Gastronomie und Events.


Die Einreichung hat bis zum 15.09., 12 Uhr zu erfolgen

Zur Ausschreibung: http://www.vergabeplattform.berlin.de/

Foto: Schloss Biesdorf

Mehr über Cookies erfahren