Kultur

Sechstagerennen 2017

Foto: Arne Mill – frontalvision.com

Radsport Auf der 250 Meter langen Bahn werden die Hände von Gangschaltung und Bremse gelassen, wenn Zweiermannschaften versuchen, so viele Kilometer wie möglich zu fahren. Weitere Disziplinen sind Ausscheidungs-, Zeit- und Punktefahren sowie die in Berlin berühmtberüchtigten Steherwettbewerbe. Am Start sind Fahrer aus Deutschland, den USA, Niederlanden, Australien oder Belgien.

Velodrom Paul-Heyse-Str. 26, Prenzlauer Berg, Do 19.1.– Sa 21.1., je ab 19 Uhr, So 22.1., ab 10 Uhr, Mo 23.1., ab 19 Uhr, Di 24.1., ab 18 Uhr, Eintritt: ab 8 €, Tickets unter www.sechstagerennen–berlin.de

Mehr über Cookies erfahren