• Kultur
  • „Secret Universe“ im Hamburger Bahnhof

Kultur

„Secret Universe“ im Hamburger Bahnhof

Horst_AdemeitDie neue, auf drei Jahre angelegte Ausstellungsreihe „secret universe“ im Hamburger Bahnhof stellt künstlerische Einzelpositionen vor. Diese bedienen sich des Vokabulars und der Strategien zeitgenössischer Kunst, ohne deren Strömungen zu folgen. Die Reihe beginnt mit Horst Ademeit. Er hat über 20 Jahre lang in Polaroidfotos die Wirkung von „Kältestrahlen“ dokumentiert. Sein komplexes Werk wurde erst 2008, zwei Jahre vor seinem Tod, entdeckt.

Foto: Galerie Susanne Zander/Köln

Secret Universe – Horst Ademeit
Hamburger Bahnhof, Invalidenstraße 50/51, Tiergarten, 13.5.–25.9.2011

Mehr über Cookies erfahren