• Kultur
  • Stadtfeste und Festivals 2010 in Berlin

Kultur

Stadtfeste und Festivals 2010 in Berlin

48. Deutsch-Französisches Volksfest
Das Deutsch-Französische Volksfest ist das größte jährliche Volksfest und nach dem Deutsch-Amerikanischen das am längsten bestehende Festival Berlins. Die letzten Jahre wurde das eigentliche Highlight und der Ursprung des Volksfestes, das französische Dorf, vom Rummel etwas in den Hintergrund gedrängt. Dieses Jahr soll das wieder anders werden, so hat das Dorf einen neuen Betreiber und wird in einer neuen, ansprechenderen Optik wiedererbaut werden. Das Angebot umfasst französische Spezialitäten und Musik, sowie die über 150 Fahrgeschäfte, Biergärten und Attraktionen des Rummels.

Deutsch-Französisches Volksfest auf dem Zentraler Festplatz,
 Fr. 11.06. bis Mi 14.07, Öffnungszeiten: Mo-Do 15:00-23:00, Fr 15:00-24:00, Sa 14-24:00, So 14.-23:00,
Eintritt: 2Ђ, Kinder bis 14 Jahre: frei, Mittwoch: Familientag, halber Preis auf allen Karussels,  Homepage Deutsch-Französisches Volksfest

 

FIFA Fan Fest
Gerade zur letzten WM 2006 in Deutschland erfreute sich die Fanmeile großer Beliebtheit, immer wieder wurde sie wegen Überfüllung geschlossen. Auch dieses jahr wird wieder eine Fanmeile in Berlin aufgebaut, so wie offiziell noch in 5 anderen Städten außerhalb Südafrikas. In großer Gesellschaft in Fußballstimmung kommen, die Spiele verfolgen und nebenher das Bühnenprogramm genieße, darum geht es hier. Vorab kann man sich am Olympiastadion schon auf die WM einstimmen.

FIFA Fan Fest Olympischer Platz, Fr. 11.06. bis Fr. 18.06., Öffnungszeiten: 12:00 bis 23:00, Eintritt: frei
FIFA Fan Fest Straße des 17. Juni,Laufzeit: 23.06. bis 11.06., Öffnungszeiten: 12:00 bis 23:00, Eintritt: frei, Homepage FIFA

 

Transgenialer CSD
Da der reguläre CSD immer kommerzieller wird und von manchen inzwischen eher als Spaßaktion, denn politische Demo verstanden wird, wurde 1998 der Transgeniale CSD als Alternative ins Leben gerufen. Zwar ist er viel kleiner – die Veranstalter rechnen mit einigen 100 Demonstranten – dafür aber um einiges politischer. Insbesondere treten ihre Befürworter gegen Homophobie und Rassismus ein, denn oft gehören Menschen mehreren Minderheiten gleichzeitig an, aber auch Themen wie die Gentrifizierung werden angesprochen.

Demo vom Rathaus Neukölln Sa 26.6., 14 Uhr  bis zum Heinrichsplatz (18 Uhr), anschließend Party u.a. im SO 36

Bergmannstraßenfest – Kreuzberg jazzt!
Und Kreuzberg jazzt nicht nur, sondern zeigt seine vielseitige Kultur von Musik, über Tanz und Theater bis hin zur Kochkunst. Der Kiez und Kultur e.V. feiert mit diesem Straßenfest einen seiner größten Erfolge auf dem Weg mehr Kulturfeste in den einzelnen Bezirken Berlins zu etablieren. Auf 3 Musikbühnen treten über 50 Bands auf, größten Teils mit Jazz und Blues, aber auch gelegentlichen Rock und Hip-Hop Einlagen. Auf der Theaterbühne wird schwungvoll getanzt und scherzhaftes Theater betrieben. Acht hochkarätige Köche versorgen hungrige mit ausgefallenen Gerichten.

Bergmannstraßenfest auf der Bergmannstraße und Umgebung
Fr. 25.06. bis So. 27.06., Programm: Fr. ab 16:00, Sa. & So. ab 11:00, Fr. & Sa. bis 22:00, So bis 20:00, Eintrit: frei, Homepage Bergmannstraßenfest und des Kiez und Kultur e.V.

 

48 Stunden Neukölln
Das 12. Kunst- und Kulturfestival „48 Stunden Neukölln“ feiert dieses Jahr das Jubiläum ihres Bezirks. Neukölln fand am Samstag des Festivals erstmals vor 650 Jahren urkundliche Erwähnung. Deshalb ist das Motto diesen Jahres „Komplex650„. In den fast zu kurzen 48 Stunden finden verteilt in ganz Neukölln etwa 700 Veranstaltungen statt, von kurzzeitigen Ausstellungen über Lesungen bis zu ganz individuellen Führungen.

48 Stunden Neukölln diverse Orte in Neukölln
Fr. 25.06. ab 19:00 bis So. 27.06. 19:00, Eintritt: meist frei, einzelne Veranstaltungen 2Ђ bis 10Ђ, Homepage 48 Stunden Neukölln

 

25. Fest der Nationen
Im Zeichen des friedlichen Miteinander und der Völkerverständigung geht es hier ein wenig ruhiger zu. International wird das Fest durch die Beiträge der Partnerstädte aus halb Europa, die meist folkstümliche Musik und Tanz zum Besten geben. Ebenso vielseitig ist auch hier das kulinarische und informative Angebot an den Ständen.

Fest der Nationen  auf dem Prager Platz,
Fr. 02.07. bis So. 04.07. Programm Fr. ab 15:00, Sa. & So. ab 11:00, Fr. und Sa. bis 22:00, So. bis 20:00, Eintritt: frei. Homepage berlin.de

 

Wedding Dress#5
Das Wedding Dress Festival hat weniger mit Hochzeitskleidern zu tun, mögen diese auch vertreten sein, als eher vielen Jungdesignern im Rahmen der international anerkannten Fashion Week eine zusätzliche Plattform zu bieten. Über 150 Designer sind vertreten, der Nachfrage nachkommend gibt es dieses Jahr erstmals auch eine Kids-Area eigens für Kindermode inklusive Modenschau. Ansonsten können Mode, Accesiors und Kunstartikeln nicht nur bestaunt, sondern auch gekauft werden und wer eine kurze Pause vom geballten Glamour braucht kann sich in die Chill-Area samt Musikbühne und Dj flüchten.

Wedding Dress Brunnenstraße zwischen Bernauer- und Voltastraße, Wedding
Sa. 10.07. bis So. 11.07. Sa. 12:00 bis 24:00, So. 11:00 bis 20:00, Eintrit: frei, Homepage Wedding Dress #5

Jazz am Schloss – Charlottenburg groovt!
Ein weiteres Projekt des Kiez und Kultur e.V. versucht nun auch Charlottenburg zum grooven zu bringen. Am Schloss Charlottenburg ist schonmal ein guter Veranstaltungsort gegeben, das Angebot wird nach dem gleichen Schema des Bergmannstraßenfests, nur kleiner gestaltet. Sollte dieses Angebot über die kommenden Jahre gut angenommen werden, dann wird es sicher erweitert.

Jazz am Schloss Schloss Charlottenburg,
Fr. 16.07. bis So. 18.07., Eintrit: fre, Homepage Jazz am Schloss

 

Wassermusik 2010
Als „Quell des Lebens“, Inspiration für Musik und Dichtung und Transportweg, der unterschiedliche Kulturen verbindet wird, wie der Name schon vermuten lässt, beim Wassermusik-Festival das Wasser thematisiert. Veranstaltet vom Haus der Kulturen der Welt standen die letzten Jahre Musik, Film und Literatur der Karibik und Südsee im Vordergrund, ist in der diesjährigen dritten Auflage der Schwerpunkt auf die drei großen Flüsse Amazonas, Nil und Donau gelegt. Amazonas und Nil sind die beiden größten Flüsse der Welt, die Donau der zweitgrößte Fluss Europas. Die Kulturvielfalt an ihren Ufern ist nahezu grenzenlos. Zum Festival werden Teile dieser Kulturen zum Ufer der heimischen Spree gebracht.

Wassermusik im Haus der Kulturen der Welt, Open Air-Veranstaltungen am Spreeufer
Do. 22.07. bis Fr. 13.08., Programm: verschiedene Veranstaltungen jeweils Do. bis So., Eintrit: für Diskussionen und Vorträge frei, Filme 5Ђ (ermäßigt 3Ђ) Tages-/Konzertkarte 10Ђ (ermäßigt 8Ђ, Zweipersonenticket 15Ђ), Homepage Wassermusik 2010

 

Die Nächte des Ramadan
Der Ramadan ist für Muslime der wichtigste Monat im Jahr. Hauptsächlich geht es um die Fastenzeit, tagsüber soll zur spirituellen Reinigung keine Nahrungsaufnahme stattfinden, Nachts dagegen wird im Kreis von Familie und Bekannten gefeiert. In den Nächten des Ramadan geht es um eben diese Feierlichkeiten und durch eine Vielzahl Veranstaltungen, von ausgelassenen Konzerten bis zu ruhigen Lesungen soll auch nicht-Muslimen die islamische Kultur näher gebracht werden.

Die Nächte des Ramadan auf der Museumsinsel, in der Kulturbrauerei, im Heimathafen Neukölln
Di. 13.8. bis Do. 12.9., Programm: verschiedene Veranstaltungen, Eintritt: für Vorträge und Diskussionen frei, Konzerte ab 7Ђ, Homepage Nächte des Ramadan

 

50. Deutsch-Amerikanisches Volksfest
Die längste Tradition unter den Deutsch-Internationalen Volksfesten hat das Deutsch-Amerikanische. Jedes Jahr widmete sich das Fest einem anderen Staat und anderen modernen und historischen Aspekten der USA. Mit der 50. Auflage hat das Fest ein eigenes Jubiläum und gleichzeitig den Abschied vom bisherigen Festort zu feiern und steht unter dem Motto „50 States – 50 Volksfeste„. Wie das Deutsch-Französische wartet auch das Deutsch-Amerikanische mit einigen Rummel-Attraktionen und jeder Menge landesspezifischem Essen und Musik auf.

Deutsch-Amerikanisches Volksfest in der Clayallee,
Fr. 23.07. bis So. 15.08., Öffnungszeiten: 14:00 bis 23:00, Fr. und Sa. bis 24:00, Eintritt: 2Ђ, Kinder bis 12 Jahre: frei, Homepage Deutsch-Amerikanischen Volksfest

 

19. Berliner Gauklerfest
Der besondere Reiz des Berliner Gauklerfestes ist der Kunstmarkt, bei dem Kunsthandwerker vor Ort arbeiten und ihr Werke feilbieten und die Darbietungen der Straßenkünstler, oder unter der mit der Zeit weniger bekannten Bezeichnung „Gaukler“. Natürlich gibt es auch hier wieder ein reichliches kulinarisches Angebot und Bühnenmusik.

Gauklerfest im Opernpalais
Fr. 30.07. bis So. 08.08., Eintrit: frei, Homepage Gauklerfest

weitere Festivals folgen

Fotos: Oliver Elsner, Sabine Wenzel, V.P. Grubert/PR online

 

Mehr über Cookies erfahren