• Kultur
  • „Strandbar Mitte“ und „Oststrand“ eröffnen

Kultur

„Strandbar Mitte“ und „Oststrand“ eröffnen

Strandbar
Alle freuen sich nach dem langen Winter über die ersten wärmenden Sonnenstrahlen und allmählich zieht es die Hauptstädter wieder ins Freie. Da trifft es sich gut, dass die Strandbar Mitte am 1.4. wieder ihre Pforten geöffnet hat. Zwei Wochen später, am 15. April eröffnet auch der Oststrand in Friedrichshain die Sommersaison.
Die Strandbar Mitte ist eine der ältesten und beeindruckt nachts mit einem imposanten Blick auf die illuminierte Fassade des Bodemuseums, das sich genau gegenüber auf der anderen Seite der Spree befindet. Der Oststrand ist während lauer Sommernächte nicht so dicht bevölkert wie seine ältere Schwester, die Strandbar-Mitte. Das tut dem sommerlichen Flair jedoch nichts ab, vielmehr ist der Sandstrand riesig und bietet mehr Platz zum privaten Sportvergügen. Die Liegestühle fehlen natürlich nicht, und zu leckeren Getränken bestellen sich hungrige Gemüter original neapolitanische Steinofenpizza.

Strandbar Mitte, 1. April bis September: täglich ab 10 Uhr, Monbijoustraße ggü. Bode-Museum, Mitte www.strandbar-mitte.de
Oststrand, 15. April bis September: täglich ab 10 Uhr,Mühlenstraße hinter der East Side Gallery, Friedrichshain www.oststrand.de

 

Mehr über Cookies erfahren