• Kultur
  • „Tagträumer“ von William Mastrosimone

Kultur

„Tagträumer“ von William Mastrosimone

Mastrosimone’s Stücke erwecken die Figuren der industrialisierten Vorstädte unserer modernen Zivilisation, in denen die Menschen nur zwischen Schlafen und Arbeiten leben, zum Leben. So auch in diesem turbulenten Stück über Leidenschaft, Träume und Albträume. Die Geschichte erzählt von den komisch-traurigen Annäherungsversuchen einer Frau und eines Mannes. Rose sucht die wahre Liebe. Aber wird ihr der Lastwagenfahrer Cliff sein Herz schenken? William Mastrosimone spielt in dem Stück mit Klischees, denen wir in unseren Träumen erlegen sind: ewige Liebe, große Gefühle und ein unendlicher Horizont.
1982 erhielt der Dramatiker für das Stück den Los Angeles Drama Award.

„Tagträumer“ vom Clubtheater Berlin, Stadtbad Steglitz, Premiere: Fr 27.03., 20 Uhr

Weitere Aufführungen: 28.3., 2.4., 3.4., 11.4., 16.4., 17.4., 18.4., 23.4., 30.4. jeweils 20 Uhr
Regie: Stefan Neugebauer; Darsteller: Meri Koivisto, Eckart Schönbeck
Karten: 10-15 Euro, Tel: 030 797 480 28
www.clubtheater-berlin.de

Mehr über Cookies erfahren