Performance

„Ausufern“ in den Uferstudios

Die Uferstudios kennen keine Theaterferien. Stattdessen setzen sie ihre in Juni gestartete Programmreihe „Ausufern“ munter fort und bringen sogar Premieren an den Start

Foto: Philipp Weinrich

So kommt am 2. August die Performance „Monstrator“ von ­Helena Botto zur Erstaufführung. Im Duo mit dem Tänzer und ­Choreografen Marc Philipp Gabriel untersucht die portugiesische Choreografin das alte Jahrmarktsformat der Freakshow, in denen von der Norm abweichende Menschen wie Kleinwüchsige, „die Frau mit Bart“ oder die „Dame ohne Unterleib“ ausgestellt wurden. Botto und Gabriel spielen in ihrer Performance solche Varianten des Grotesken durch, wobei sie sich besonders für die Folgen einer Auflösung der Grenzen zwischen „Monster“ und Betrachter interessieren.
Mut und neugierige Offenheit braucht der Zuschauer für das Zwei-Personen-Format „You, Me and the Gatepost“ von Jo Koppe, bei dem er an einen geheimen Ort geführt und in inszeniert-intime Gespräche über die großen Themen des Leben verwickelt wird.

Uferstudios Studio 14, Badstr. 41a, Wedding. „Monstrator“: Mi 2.+Do 3.8., 20 Uhr, „You, Me and the Gatepost“, Di 1. – Fr 4.8., 13 +19 Uhr, Eintritt frei

Mehr über Cookies erfahren