Theater

Autor und Regisseur Toshiki Okada

ToshikiOkadaSein Theater der genauen Alltagsbeobachtung und eines minimalistischen Spiels ist von schrillem Japan-Pop so weit entfernt wie von traditionellen Theaterformen. 1997 gründete er seine Compagnie chelfitsch, der Name ist ein Wortspiel mit dem englischen Begriff „Selfish“, zun deutsch: egoistisch, egozentrisch. Okada schreibt und inszeniert alle Stücke der Compagnie. Seit seiner Inszenierung „Five Days In March“ von 2004 gastiert er mit seiner Compagnie regelmäßig in Europa, im HAU war unter anderem „Hot Pepper, Air Conditioner, and the Farewell Speech“ zu sehen.In seinem neuen Stück „Das Leben der Riesenschildkröten in Schallgeschwindigkeit“ erzählen fünf über die Bühne irrlichternde Menschen vom Lebensgefühl im heutigen Tokio: Nach außen funk­tionieren sie, höflich und angepasst, dahinter ist das Unglück des leer­laufenden Lebens zu spüren. „Was ich jetzt erzähle, was mir so durch den Kopf geht, habe ich noch niemandem gesagt. Es ist ein Geheimnis“, beginnt das Stück. Und dann kommen die Gedankenbewegungen in Gang: „Ich hätte gern ein besseres Leben. Jedenfalls besser als jetzt, ein erfüllteres Leben. Das eben so zu sagen, das ist ziemlich krass, ich behalte das jedenfalls für mich. Für mich ist das etwas ganz Neues, vielleicht muss ich es auch gar nicht für mich behalten. Wenn ich es weiter für mich behalte, ist das vielleicht ungesund für die geistige Hygiene. (…) Sagen wir mal, ich habe die durchschnittliche Lebenserwartung eines normalen Japaners. Und die Japaner haben eine weltweit gesehen ziemlich hohe Lebenserwartung. Was bedeuten würde, dass ich noch 40, 50, 60 Jahre an Lebenszeit vor mir hätte. Aber wenn es erst so weit ist, vergeht auch diese Zeit dann wie im Fluge. Da ist also dieser Mann, der diese vagen Gedanken mit sich herumträgt. Und dieser Mann bin ich. Ich glaube, dass mein Leben mit
einer Wahnsinnsgeschwin­digkeit zu Ende geht. Was ich jetzt erzähle, ist meine Geschichte.“

Text: Peter Laudenbach

Foto:Nobutaka Sato

INTERVIEW MIT TOSHIKI OKADA

Mehr über Cookies erfahren