Theater

Autorentheatertage 2013

Stallerhof/3D

Mit dabei ist u.a. Stephan Kimmigs Inszenierung des Fanz Xaver Kroetz-Stückes „Stallerhof/3D“ (Foto). Zeit ihres Lebens leidet Beppi, die geistig zurückgebliebene Tochter der Stallers, unter der Ablehnung ihrer Eltern. Einzig Sepp, Knecht auf dem Stallerhof, scheint ihr wollgesonnen zu sein. Doch vergeht er sich mehrmals an ihr, woraus eine Schwangerschaft resultiert. Nach der Geburt des Kindes flieht Beppi zu Sepp. Als dieser nach schwerer Krankheit stirbt, wird ihr das Sorgerecht entzogen. Die junge Mutter beschließt ihr Kind vor den Grausamkeiten  des Lebens zu bewahren und bringt es um. Die Gastspiele ergänzen Symposien und Diskussionen sowie die „Lange Nacht der Autoren“, die traditionell den Abschluss der Spielzeit bildet. Hierbei kommen auch drei Stücke in einer Werkstattinszenierung zur Aufführung, die Alleinjurorin Sigrid Löffler auswählte.

Foto: Sonja Rothweiler

Autorentheatertage 2013, Deutsches Theater, verschiedene Termine ab Mo 03.06.

Mehr über Cookies erfahren