• Kultur
  • Theater
  • „Die Jaffa-Orangen des Richard W.“ im Radialsystem

Theater

„Die Jaffa-Orangen des Richard W.“ im Radialsystem

Jaffa-Orangen-(c)-Sebald-_-Soehne-und-unfabrik.de… im Radialsystem mindestens zwei reichlich komplizierte Themenstränge: Richard Wagners „Rheingold“ und die Situation in Israel, wo Aufführungen von Werken des Antisemiten Wagner immer noch skandalträchtig sind. „Wie bei Wagner geht es in Israel um menschliches Handeln im Spannungsfeld von Gewalt und Gegengewalt, Streit um Territorium und die Suche nach Sicherheit“, erklärt der Regisseur Alexander Charim. Mit dem Komponisten Georg Nussbaumer entwickelt er ein politisches Musiktheater. Eingriffe in Wagners Orchesterrausch lassen das Original streckenweise hinter neuen Klangwelten verschwinden.

Text: Peter Laudenbach

Foto: Sebald & Soehne / unfabrik.de

Die Jaffa-Orangen des Richard W. – Ein israelisches Rheingold Radialsystem, 21., 23.10., 20 Uhr, Karten-Tel. 288 78 85 88

Mehr über Cookies erfahren