Theater

„Die letzten Tage der Menschheit“ im HAU

Die letzten Tage der MenscheitBis all die Wichtigtuer-Statements, Phrasen, Interviewparolen und Talkshow-Sentenzen aufs Aberwitzigste durcheinanderpurzeln. Jetzt widmet er sich Karl Kraus‘ Zitat-Collage „Die letzten Tage der Menschheit“ von 1915. Wengenroth: „Karl Kraus ging von einer Spieldauer von rund zehn Theaterabenden aus und riet grundsätzlich von der Realisierung seines Dramas ab. Wir schlagen uns trotzdem eine Schneise durch diese Textmassen und verheizen an einem Abend alle Bretter, die unsere Welt bedeuten.“

Text: Peter Laudenbauch

Foto: Ulrike Gutbrod

DIE LETZTEN TAGE DER MENSCHHEIT HAU 2, 23.-27.10. 19.30
Karten: 25 90 04 27

Mehr über Cookies erfahren