• Kultur
  • Theater
  • Die Staatsoper blamiert sich mit Guy ­Cassiers’ „Götterdämmerung“

Theater

Die Staatsoper blamiert sich mit Guy ­Cassiers’ „Götterdämmerung“

GoetterdaemmerungDie durchgängig animierten Fototapeten bieten kaum mehr als teuer verkauften Computerschrott. Rumpelnde Podeste und Fetzen-Kostüme für statuarische Helden täuschen eine moderne Inszenierung nur vor. In Wirklichkeit verfährt der flämische Toneelhuis-Chef Cassiers so dekorversessen und gedankenleer wie eine Uralt-Produktion von Franco ­Zeffirelli.

Ein glanzlos traniger Siegfried (Ian Storey) und ein zu harmloser Hagen (Mikhail Petrenko) reißen die Sache nicht raus. Die Choreografien von Sidi Larbi Cherkaoui spielen diesmal auch kaum noch eine Rolle. Daniel Barenboim am Pult der Staatskapelle hat man lange nicht so impulslos und defensiv gehört wie hier (angeblich ist er durch eine Knie-Zyste zurzeit gehandicapt). So hängt alles an den sehr guten Nebendarstellern (Johannes Martin Kraenzle als giftender Alberich!) und an der Brünnhilde der schwedischen Sirene Irйne Theorin. Sie steht da wie Evita Perуn und gestaltet den Schlussgesang tatsächlich überragend. Bis dahin aber vergeht zu viel Zeit im Halbdunkel der Brackwasser- und Nackedei-Projektionen. Obacht, junge Wagner-Adepten: Diese Aufführung ist zum Abgewöhnen!        

Text: Kai Luehrs-Kaiser
Foto: Monika Rittershaus
tip-Bewertung: Ärgerlich

Götterdämmerung: Termine
Staatsoper im Schiller-Theater,
z.B. am So 31.3., 16 Uhr, Mi 10.4, 18 Uhr, So 21.4., 16 Uhr,
Karten-Tel. 20 35 45 55

 

weitere Rezensionen:

„Mazzeppa“ an der Komischen Oper

„Das Himbeerreich“ in der Regie von Anders Veiel 

Patrick Wengenroths: „Angst essen Deutschland auf“ an der Schaubühne

„Stallerhof“ in den DT-Kammerspielen

„Was ihr wollt“ von Katharina Thalbach inszeniert am BE

„Coriolanus“ in den Kammerspielen

„Black Rider“ mit Musik von Kante an der Schaubühne

„Am schwarzen See“ von Dea Loher am DT

„Die Wirtin“ an der Volksbühne

Rainald Grebes „DADA Berlin“ am Gorki Theater

Theater und Bühne in Berlin 

 

Mehr über Cookies erfahren