• Kultur
  • „The Fairy Queen“ in der Wilden Renate

Kultur

„The Fairy Queen“ in der Wilden Renate

Mehr als zwei Jahre nach der letzten ausverkauften Opern-Veranstaltung im Innenhof des Clubs zur wilden Renate, präsentiert Kiez Oper an zwei Tagen wieder eine brandneue, ortsspezifische Open-Air Inszenierung: Henry Purcells „The Fairy Queen“ (auf Englisch). Eine einzigartige Opernerfahrung, an beiden Abenden gefolgt von einer Party bis in die frühen Morgenstunden а la Renate!
Über 300 Jahre alt, folgt „The Fairy Queen“ der Geschichte von Shakespeares Sommernachtstraum mit einem Aufgebot magischer Kreaturen – Elfen, Nymphen und Fabelwesen halb Mensch, halb Tier. Die Oper findet nicht nur auf der Bühne statt, Künstler und Musiker mischen sich unter die Zuschauer und nutzen den gesamten Raum des Gartens der wilden Renate.

Die Aufführung wird getragen von einem Barock-Ensemble unter der Leitung von Benjamin Bayl (Staatsoper), Sängern des Internationalen Opernstudios der Staatsoper und weiteren internationalen Darstellern und Künstlern. Für 12 Euro gibt es das Opern-Erlebnis, live & open-air, inklusive der Renate-Party, die gleich danach beginnt.

Salon Zur wilden Renate, Fr 22.8. + Sa 23.8., Einlass 19 Uhr / Show: 22 Uhr

Mehr über Cookies erfahren