Theater

„Hintergarten“ im Ballhaus Ost

Hintergarten_Foto_von_Christian_WeiseSein Markenzeichen ist die Arbeit mit Puppen. Im letzten Jahr war Christian Weise mit seiner Puppeninszenierung „Ein Sommernachtstraum“ sogar bei den Salzburger Festspielen eingeladen. In bewusst kleinerem Rahmen bringt der Regisseur jetzt sein neues Stück Hintergarten heraus. Es ist die Geschichte zweier Puppenspieler, dargestellt von Johannes Benecke und Oscar Olivo von der HfS „Ernst Busch“. Sie erzählen sich gegenseitig ihre Biografie, wobei sie Erlebnisse plastisch untermalen. Der eine eher sesshaft, der andere unstet wandernd setzen sich doch beide mit existenziellen Fragen wie der Herkunft und der Identität auseinander.

Hintergarten
Premiere: Fr 26.9., 20 Uhr; Sa 27.9., Di 30.9., 20 Uhr im Ballhaus Ost

Bilder

Mehr über Cookies erfahren