Theater

Keine Wahl

Jürgen Kuttner in der Volksbühne in Berlin

Wenn Wahlkampf besonders schlechtes Realtheater ist, muss das Theater natürlich mit eigenen Mitteln zurückschlagen. Pünktlich eine Minute vor Schließung der Wahllokale und etwa fünf Minuten vor Bekanntgabe der ersten Hochrechnungen lädt die Volksbühne am Wahlsonntag zur Kuttner-Show unter dem Kalauer-Motto „Make Love Not Wahl“. Vermutlich gönnt sich das Theater mit der Parole „OST“ über dem Portal damit eine Hommage an gemütliche Vorwendezeiten, in denen DDR-Bürger nicht mit lästigen Wahlkämpfen behelligt wurden. Kuttner serviert Videoschnipsel, Suse Wächters Puppen spielen Elefantenrunde, Kathrin Angerer und Marc Hosemann heben die Laune, und mit etwas Glück sorgt Friedrich Küppersbusch für den „ultimativen Kommentar zur Wahl“.

Foto: Thomas Aurin

Make Love Not Wahl, ?Volksbühne, So 22.9., 17.59 Uhr, Karten-Tel. 24 06 57 77

Mehr über Cookies erfahren