Theater

Kostümverkauf in der Staatsoper

Kostueme_StaatsoperKostüme, Stoffe und Accessoires aus dem Kostümfundus der Staatsoper Unter den Linden warten am 6. März von 11 bis 16 Uhr im Festsaal des Opernhauses auf spendable Käufer. Unter anderem werden Originalkostüme aus den Produktionen „Die Meistersinger von Nürnberg“, „Turandot“, „Tannhäuser“, „Jenufa“, „Walküre“, „Götterdämmerung“ und „Orlando Paladino“ angeboten.  

Der letzte Kostümverkauf im April 2007 stieß auf große Begeisterung bei den Opernfans. In Scharen strömten Besucher in den Apollo-Saal der Staatsoper. Der Anlass für den aktuellen Verkauf ist die bevorstehende Sanierung der Oper und der Umzug ins Ausweichquartier, das Schiller Theater.

Foto: Thomas Bartilla 

Kostümverkauf am 6.3.2010, 11 bis 16 Uhr
im Apollo-Saal der Staatsoper, Eintritt frei

Mehr Berlin:

DAS TEMPODROM KOMMT UNTER DEN HAMMER (2.2.2010) 

PROTEST GEGEN SPARPLÄNE AN MUSIKSCHULE FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG 

FRAUENFUSSBALLFEST ZUR WM 

Mehr über Cookies erfahren