• Kultur
  • Theater
  • Luc Bondy inszeniert am BE „Don Juan kommt aus dem Krieg“

Theater

Luc Bondy inszeniert am BE „Don Juan kommt aus dem Krieg“

Don_Juan_kommt_aus-dem_Krieg_075_c_MartinWalzDer vom Krieg ausgespuckte Mann treibt wie Strandgut der Zeit an seinen Gelegenheitsliebschaften vorbei. Dieser Serienverführer ist ein ziemlich lustloser Frauenkonsument, er will sich, moralisch gereinigt durch die Schrecken des Krieges, ändern. Er will der stets zur Hingabe bereiten Damenwelt entsagen und zurück zu seiner Braut, die er einst wegen seines notorischen Hanges zu Affären verlassen hat. Er schreibt ihr Brief um Brief, doch sie antwortet nicht; die Braut ist, was Don Juan erst am kitschgefährdeten Ende des Stücks erfährt, vor Kummer gestorben. Aber bis der spät bekehrte Romantiker an ihrem schneebedeckten Grab sitzen und sich langsam zuschneien lassen darf, muss er fleißig Affären sammeln, schließlich sind in der Inflation nicht nur die Reichsmark, sondern auch moralische Werte deutlich im Kurs gefallen.

Samuel Finzi (Foto, mit Ilse Ritter) spielt diesen Don Juan als Melancholiker, der sich auf die Kunst des gekonnten Augenaufschlags versteht. Weil die Liebe ein Geschäft und Don Juan auf diesem Gebiet ein begnadeter Geschäftsmann ist, korrespondiert mit dem moralischen Ab- der finanzielle Aufstieg. Aus der abgerissenen Woyzeck-Figur in Soldatenkluft, als die Finzi zu Beginn vor einem in der Bühnentiefe dekorativ flackernden Feuerchen verloren auf der Bühne steht, wird ein Krisengewinnler. Von Szene zu Szene werden seine Anzüge gediegener, sein Auftreten eleganter, und auch die melancholischen Momente des Ennui fühlen sich wohlstandsgepolstert entschieden angenehmer an. Leider sind Finzis Partner in dieser arg braven Inszenierung – eine Armada bunt ausstaffierter Lebedamen, Kriegerwitwen, Schauspielerinnen, Möchtegernmondänen – nur harmlose Schmuckstücke. Einmal fragt Don Juan in einem Tanzlokal den Flirt des Moments nach ihrem Beruf: „Sind Sie Kunstgewerblerin?“ Die offenherzige Antwort der neuen Bekanntschaft: „Ja.“ Dieses zu allem entschlossene Ja zum Kunstgewerbe war möglicherweise der ehrlichste Moment des Abends.    

Text: PL

Foto: Martin Walz

tip-Bewertung: Uninteressant

Don Juan kommt aus dem Krieg? Berliner Ensemble, Mi 30.10., 20.30 Uhr, ?Fr 1.11., 20 Uhr, Sa 9.11., 20.30 Uhr, ?Karten-Tel. 28 40 81 55

Mehr über Cookies erfahren