Theater

Neue Leitung für Maxim Gorki Theater

shermin-Longhoff_c_Anja-WeberHeute verkündet Kulturstaatssekretär Andrй Schmitz, dass Shermin Langhoff die Leitung am Gorki Theater übernehmen wird. Langhoff, zurzeit noch Chefin am Ballhaus Naunynstraße in Kreuzberg, wird das Haus als künstlerische Leiterin übernehmen, gemeinsam mit dem freien Dramaturgen Jens Hillje. Überraschend ist diese Meldung insofern, da Langhoff und Hillje Ende des Jahres zu den Wiener Festwochen wechseln wollten. Langhoff galt überdies schon vor dem vermuteten Wien-Wechsel als Erbin von Matthias Lilienthal am HAU. Dieses Vorhaben scheiterte allerdings in letzter Instanz, da der Intendantin die 4,5 Millionen Euro, die das HAU jährlich an Subventionen bekommt, nicht für ihr Vorhaben ausgereicht hätten, ein interkulturelles Ensemble aufzubauen. Im Gespräch für die Gorki-Leitung war zuletzt auch Regisseur Nicolas Stemann, der beim Berliner Theatertreffen Goethes „Faust I + II“ zeigte und dort den mit 10.000 Euro dotierten 3sat-Preis gewann.

Mehr über Cookies erfahren